Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an den Präsidenten von ISOMAT

Der Präsident von ISOMAT, Herr Stefanos Tziritis, wurde mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes hat am Sonntag, den 8. September, anlässlich des offiziellen Abendessens der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer im Makedonia Palace Hotel, im Rahmen der 84. Internationalen Messe Thessaloniki, stattgefunden.

Die Ehrenauszeichnung wurde Herrn Tziritis vom Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Ernst Reichel, nach einem Beschluss des Bundespräsidenten, Dr. Frank-Walter Steinmeier, verliehen. In seiner Rede ging Herr Dr. Reichel auf den bedeutenden Beitrag des ISOMAT-Präsidenten zur Entwicklung der deutsch-griechischen Beziehungen, insbesondere in den Bereichen Wirtschaft und Unternehmertum ein und sprach ausführlich über die geschäftliche und soziale Entwicklung von Herrn Tziritis.

Im Gegenzug bedankte sich der ISOMAT-Präsident bei Herrn Dr. Reichel und erwähnte, dass Deutschland ihm wertvolles Fundament für seine berufliche Entwicklung in Griechenland mitgegeben habe. Auch bekräftigte er seine Überzeugung für die deutsch-griechische Zusammenarbeit und den Nutzen, den beide Länder aus der Verfestigung ihrer Beziehungen ziehen können. Abschließend verwies er auf die Aktivitäten der Kammer, sowie dass Deutschland als Ehrengast für die nächste 85. Internationale Messe Thessaloniki ausgewählt wurde.

An der diesjährigen Veranstaltung nahmen mehr als 350 Teilnehmer teil, darunter Mitglieder der griechischen Regierung, die neue Generalkonsulin der Bundesrepublik Deutschland, Frau Sibylla Bendig, Vertreter des Unternehmens- und Bankensektors, Präsidenten anderer Kammern und Herstellerverbänden sowie Mitglieder der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer.