BEVETOL-SPL

Fließmittel/Verzögerer für Beton

Technisches Merkblatt
0111/1

EIGENSCHAFTEN – ANWENDUNGSGEBIETE

Verzögerer/Fließmittel für Beton gemäß EN 934-2, T. 11.1 & T. 11.2. Die Zugabe unmittelbar vor dem Einbau verbessert die Verarbeitbarkeit des Betons und verzögert die Zementhydratation. Durch die Reduzierung des Wasserzementwertes während der Betonherstellung wird die Betonfestigkeit erheblich erhöht.

FARBE

Dunkelbraun.

VERBRAUCH

Als Verzögerer/Fließmittel: 0,6-0,8 kg pro 100 kg Zement, bei geringerer Dosierung wirkt es als einfacher Verflüssiger.

LIEFERFORM

1000 kg, 250 kg, 20 kg, 5 kg.