ISOMAT AK 22

Flexmörtel für besonders schwierige Untergründe C2 TE S1

Technisches Merkblatt
0549/3
EIGENSCHAFTEN – ANWENDUNGSGEBIETE

Kunststoffvergüteter Flexmörtel auf Zementbasis für besonders schwierige Untergründe. Abrutschfest und mit langer klebeoffener Zeit. Anwendungsbereich: Verlegung von saug- und nicht saugfähigen keramischen Belägen (z.B. Steingut, Steinzeug, Klinker, Feinsteinzeug) und großformatigen Fliesen, Mosaik u.ä. auf Wand- und Bodenuntergründen mit hoher Anforderung an Haftfestigkeit, Flexibilität und Feuchtebeständigkeit (z.B. alte Fliesenbeläge, Bodenheizungen, Metalloberflächen, Gipskartonplatten, Schwimmbäder u.ä.). Für innen und außen. Geprüft als Fliesenkleber der Klasse C2 TE S1 nach EN 12004 und EN 12002.

FARBE

Grau, weiß.

VERBRAUCH
1,5-4,0 kg/m². Je nach Größe der Zahnung, der Fliesengröße und der Verlegeart (Buttering-Floating-Methode) variiert der Verbrauch.
LIEFERFORM
25 kg, 15 kg, 5 kg.