ISOMAT AK-22

Kunststoffvergüteter Flexmörtel auf Zementbasis für besonders schwierige Untergründe

Technisches Merkblatt
0549/3.1

EIGENSCHAFTEN – ANWENDUNGSGEBIETE

Abrutschfest und mit verlängerter klebeoffener Zeit. Anwendungsbereich: Verlegung von saug- und nicht saugfähigen keramischen Belägen (z.B. Steingut, Steinzeug, Klinker, Feinsteinzeug) und großformatigen Fliesen, Mosaik u.ä. auf Wand- und Bodenuntergründen mit hoher Anforderung an Haftfestigkeit, Flexibilität und Feuchtebeständigkeit (z.B. alte Fliesenbeläge, Bodenheizungen, Metalloberflächen, Gipskartonplatten, Schwimmbäder u.ä.). Für innen und außen. Als Systembestandteil im Verbund mit ISOMAT-Abdichtungssystemen bauaufsichtlich (abP) geprüft.

Certification
CE-Kennzeichnung für Produkte die gemäß einer harmonisierten europäischen Norm (EN) geprüft und zertifiziert sind.
Certification
EMICODE®-Siegel für emmisionsarme Verlegewerkstoffe und Bauprodukte. EC1 plus R: Sehr emissionsarm mit strengeren Prüfungskriterien, die aber bei der Verarbeitung Arbeitsschutzmaßnahmen erfordern.

FARBE

Grau, weiß.

VERBRAUCH

1,5-4,0 kg/m².

LIEFERFORM

25 kg, 15 kg, 5 kg.